26.09.2022

»Russland mobilisiert, Europa sanktioniert - wer gewinnt den Nervenkrieg?«

ORF Im Zentrum · Simon Weiß

Privacy Policy of the Video

X Please note: Once you watch the video, data will be transmitted to Youtube/Google. For more information, see Google Privacy.

Der russische Präsident Putin setzt im Krieg gegen die Ukraine auf eine weitere Eskalation. Mit den Scheinreferenden in der Ostukraine über einen Beitritt zu Russland und mit der Mobilisierung russischer Reservisten versucht er neue Tatsachen schaffen. Auch wenn die meisten Beobachter diese Schritte als Zeichen der Schwäche werten, ist die Beunruhigung im Westen groß, auch weil Putin wieder mit dem Einsatz von Nuklearwaffen droht. Claudia Reiterer diskutiert mit Ursula Plassnik (Diplomatin und ehem. Außenministerin, ÖVP), Robert Brieger (Vorsitzender des Militärausschusses der Europäischen Union), Róza Thun (Mitglied der Liberalen Fraktion im Europäischen Parlament, Polen), Simon Weiß (Politikwissenschafter, Friedrich-Ebert-Stiftung) und Christian Wehrschütz (ORF-Korrespondent Ukraine).

back to top